Grün ist gut für Baunatal

 

Banner_GRUENE


28.12.2014
GRÜNE Stadtverordnete kochen für Baunataler Diakonie

2014_GRUENE_bdks_Weihnachtsfeier 007_tnIm Rahmen einer kleinen Diakonie-Weihnachtsfeier und auf Einladung konnten die Baunataler GRÜNEN Stadtverordneten Lothar Rost und Edmund Borschel im neuen Begegnungszentrum am Marktplatz nicht nur einen neuen 13 ltr. großen Kochtopf überreichen, sondern er war mit einem schmackhaften „Chili con carne“ gefüllt. Die Mahlzeit wurde vorher von den beiden Stadtverordneten in der dort eingerichteten Küche liebevoll zubereitet und anschließend den etwa 30 Gästen vom Vorstand der Baunataler Diakonie Kassel (bdks), Pfarrer Joachim Bertelmann, sowie der Leiterin des Begegnungszentrums, Martina Rohde, serviert.

Mehr:...

20.11.2014
Bericht von der Haushaltsberatung

2014_GRÜNE_Baunatal_Haushaltsklausur_07_tnBei einer ganztägigen Klausurtagung am 15.11.2014 haben sieben Mandatsträger der GRÜNEN den Haushaltsplan für 2015 und den Finanzplan für 2016 bis 2018 beraten.
Die Tagung fand im Geno Hotel in Baunatal in einem modernen Tagungsraum  mit guter Gastronomie statt.
Es wurden die wichtigsten Haushalts-Kostenstellen beraten und eine Frageliste erstellt sowie Anträge vorbereitet.

16.11.2014
Die Opfer nicht vergessen
Stadtrat Arnold Dittmar spricht zum Volkstrauertag in Altenritte

2014_Volkstrauertag_tnEtwas mehr als ein Dutzend Altenritter haben sich in strömendem Regen am Altenritter Mahnmal zusammen gefunden, um der Opfern von Krieg oder Gewaltherrschaft zu gedenken. Man war sich darin einig, dass das Leiden nicht dem Vergessen anheimfallen darf, sondern in Erinnerung gehalten werden muss, damit sich Vergleichbares nie wiederholt.
Den Kranz des Magistrats der Stadt Baunatal legte der GRÜNE Stadtrat Arnold Dittmar nieder.
Den Text seiner Ansprache finden Sie hier

08.11.2014
Bericht von der Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung vom 05.11.2014 zur „Beteiligung an der EAM“

Einer Beteiligung der Stadt Baunatal an der EAM haben wir GRÜNE aus folgenden Gründen nicht zugestimmt:

mehr:...

02.11.2014
Besuch der Grünen bei der Baunataler Diakonie

2014_GRUENE_Diakonie-Besuch_10-24 006_tnLange geplant aber wegen der 50 Jahre Jubiläumsfeierlichkeiten der Baunataler Diakonie hintan gestellt wurde uns am 24. Oktober ein herzlicher Empfang im Haus der Begegnung bereitet.
Frau Martina Rohde und der Vorstandsvorsitzende Joachim Bertelmann gaben den Fraktionsmitgliedern Jürgen Böhme, Edmund Borschel, Stefanie Braun, Ursula Dittmar-Löwe und Lothar Rost in einer Präsentation einen umfangreichen Einblick in die Tätigkeitsfelder der Baunataler Diakonie und die erfolgreiche Arbeit für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben.

mehr:...

26.10.2014
GRÜNE Fraktionssprechstunde diskutiert Themen der letzten Stadtverordnetenversammlung

Die GRÜNE Fraktion stellte sich am 6. Oktober den Mitgliedern, Sympathisanten und Kritikern GRÜNER Kommunalpolitik. Dabei wurden auch die eine Woche zuvor abgehaltene Stadtverordnetenversammlung rekapituliert. Überwiegend war Enttäuschung über deren Ergebnisse wahrzunehmen.

Die Stadtverordnetenversammlung hat den Energiebericht 2013 ohne Aussprache zur Kenntnis genommen. Wir GRÜNE haben eine andere Vorstellung eines Energieberichtes.

Mehr:...

19.10.2014
Besuch der GRÜNEN beim Edeka-Markt in Rengershausen

2014_GRUENE Baunatal_Rengershausen_Edeka 003_tnDie Baunataler GRÜNEN - Stadtverordneten Edmund Borschel, Jürgen Böhme, Lothar Rost und Ursula Dittmar-Löwe trafen sich am 17.10.2014 zu einem Gespräch mit dem Inhaber, Herrn Rurtam Lajsev, und dem Makler Jörg Petersohn.

Wir GRÜNE hatten bei der letzten Fragestunde am 29.09.2014 eine Anfrage „ zur Zukunft der Nahversorgung in Rengershausen“ gestellt  (siehe Bericht in der BN vom 08.10.2014).

mehr:...

17.10.2014
Das neue Gesicht in der GRÜNEN Fraktion

foto_Ursula_Dittmar_smAls Nachrücker für die Stadtverordnete Lilo Borschel ist seit einer Woche Ursula Dittmar-Löwe Mitglied der GRÜNEN Fraktion. Sie ist verheiratet mit dem GRÜNEN Stadtrat Arnold Dittmar und lebt mit Ihrer Familie in Großenritte.

Ursula ist gelernte Einzelhandelskauffrau mit Ausbildung und ersten Berufsjahren in einem Gelnhäuser Kaufhaus, später langjährige Angestellte bei der Landeszentralbank in Hessen. Dort vertrat sie neben ihren Aufgaben im Unbaren Zahlungsverkehr die Interessen der Beschäftigten als stellvertretende Vorsitzende des Personalrats und als Mitglied im Hauptpersonalrat der Deutschen Bundesbank. Nachdem ihre beiden Kinder in der Schule waren, nahm sie wieder eine Tätigkeit im Einzelhandel auf, als Verkäuferin im Spar-Markt Großenritte. Nach dessen Schließung widmete sie sich der Pflege ihrer demenzkranken Mutter.

Ursula vertritt die GRÜNEN künftig auch im Sozialausschuss.

13.10.2014
GRÜNE Mitglieder wundern sich über Ablehnung der „Abwrackprämie“ auf Stromfresser

Mitglieder der GRÜNEN und Besucher ließen in einer offenen Sprechstunde der GRÜNEN Fraktion am 6. Oktober die letzte Sitzung der Stadtverordneten Revue passieren. Insbesondere der gescheiterte Antrag der GRÜNEN auf Zuschuss zum Austausch mehr als 10 Jahre alter Kühlgeräte durch solche mit Energieeffizienzklasse besser als A++ sorgte für heiße Diskussionen. In vielen Baunataler Kellern und Wohnungen stehen jene Riesengefriertruhen, welche schon 30 Jahre Dienst tun, mit dicken Reifansätzen wegen überalterter Dichtungen. Direkt daneben ein Kühlschrank, der auf den Markt kam, als der erste VW Golf auf den Straßen in Baunatal fuhr. Aber ein funktionierendes Gerät ohne Not wegschmeißen?

mehr:...
zum Antrag

14.09.2014
Besuch der GRÜNEN im VW-Kraftwerk

2014_GRUENE_VW-Werk+Kraftwerk 018_tnAnfang September trafen sich die Baunataler GRÜNEN Stadtverordneten Edmund Borschel, Jürgen Böhme und Lothar Rost mit dem Kraftwerksleiter, Herrn Matthias Barkowski .

Durch Herrn Barkowski wurde die Funktionsweise des Kraftwerks zunächst an Schaubildern vorgestellt und bei einem anschließenden Rundgang die Nachfragen der GRÜNEN Fraktionsmitglieder am konkreten Objekt beantwortet.

Mehr:...

07.09.2014
GRÜNE im Gespräch mit dem neuen VW-Werksleiter Falko Rudolph

2014_GRUENE_VW-Werk+Kraftwerk 003_tnDie Baunataler GRÜNEN Stadtverordneten Edmund Borschel, Jürgen Böhme und Lothar Rost trafen sich zu einem Gespräch mit dem neuen Werksleiter Herrn Falko Rudolph und dem Pressesprecher, Herrn Rudi Stassek, um sich kennenzulernen und allgemeine Fragen zum VW-Werk-Baunatal zu besprechen.

Mehr:...

26.08.2014
Besuch bei der Baunataler-Schauenburger Tafel

2014_GRUENE Baunatal_Tafel_08-26 007_tnAm Dienstag den 26.08.2014  trafen sich die Baunataler GRÜNEN Mandatsträger, Edmund Borschel, Jürgen Böhme, Arnold Dittmar und Lothar Rost mit den Vorstandsmitgliedern der Baunataler-Schauenburger Tafel, Herrn Wolfgang Rodermund und Herrn Gero Schüttler, zu einem Informationsgespräch und Gedankenaustausch.

Mehr:...

22.08.2014
Besuch beim Altenpflegeheim Gertrudenstift in Großenritte

2014_GRUENE Baunatal_Gertrudenstift_08-22 015_tnAm Freitag den 22.08.2014  trafen sich die Baunataler GRÜNEN Mandatsträger, Edmund Borschel, Jürgen Böhme, Arnold Dittmar, Norbert Kraft  und Lothar Rost mit dem Einrichtungsleiter, Herrn Martin Mittelbach, zu einem Gedankenaustausch.

Durch Herrn Mittelbach wurde das Altenpflegeheim und die neue Energieversorgung vorgestellt.
Das Heim hat 99 Pflegeplätze mit einem Bewohner-Durchschnittsalter von 87 Jahren, und es gibt zusätzliche Angebote zur Kurzzeit- und Tagespflege. Durch 94 Beschäftigte werden fast alle Leistungen im Hause ausgeführt.

Mehr: ...
Fotos: ...

21.08.2014
Fachgespräch der GRÜNEN mit Fachbereichsleiterin Rahel Krause

2014_GRUENE Baunatal_Ufuk + Krause_08-21 002_tnAuf Einladung der Fachbereichsleiterin “Sport, Kultur, Jugend ‚ und Senioren” der Stadt Baunatal, Rahel Krause, traf sich die GRÜNE Fraktion zu einem Fachgespräch über die aktuelle Situation bei Kindertagesstätten, Kindergärten und der Jugendbetreuung bzw. -Bildung. Mit diesem Gespräch hattwe der neue GRÜNE Stadtverordnete Ufuk Ünalmis seinen ersten Auftritt in der Kommunalpolitik.

11.08.2014
Stillstand beim Windpark Langenberge

Die GRÜNEN Baunatal sind besorgt über die andauernde Verzögerung bei der weiteren Planung und Umsetzung des interkommunalen Windparks in den Langenbergen. Nachdem erste Planungsentwürfe den Kommunalpolitikern aus den beteiligten 4 Gemeinden vorgestellt wurde, scheint die jetzige Blockade primär durch die Einsprüche der Bundeswehr mit ihrem Heeresfliegerstandort Fritzlar ausgelöst worden zu sein.

Mehr:...

03.08.2014
MdL Feldmayer (GRÜNE) zu Besuch in Guntershausen

Die GRÜNEN Baunatal konnten in der vergangenen Woche die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN-Landtagsfraktion, Martina Feldmayer (Frankfurt) begrüßen, die im Landtag die Themen Landwirtschaft, Gentechnik, Verbraucherschutz, Wohnungspolitik und Kultur bearbeitet. Zu Beginn stand der Besuch eines besonders energieeffizienten Hauses in Altenritte an, welches nach dem IQ++-Baukonzept, verbunden mit der Nutzung einer PV-Anlage, errichtet wurde, und von dem Bauherrn Torsten Waskow mit all seinen Vorzügen vorgestellt wurde. 

2014_GRUENE_Baunatal_Guntershausen_07-31 014_tnAuf einer kurzen Stadtrundfahrt durch Baunatal, vorbei am OTC und VW-Werk ging es anschließend nach Guntershausen, wo der Bioland-Bauernhof von Familie Eisenach besucht wurde, denen ein besonderer Dank für die Führung durch die Freiland-Legehennen Felder gebührt. Mehrere Baunataler Mandatsträger der GRÜNEN sowie Kreistagsabgeordnete nutzten ebenfalls die Chance, sich vor Ort über eine der wenigen Produktionsstätten von Bio-Eiern in Hessen zu informieren.

Mehr:...

20.07.2014
GRÜNE Baunatal besorgt wegen der Einwahl an Gesamtschulen im Jahrgang 5

Nachdem die Einwahlzahlen für den Jahrgang 5 an den Gesamtschulen des Landkreises Kassel vom Staatlichen Schulamt bekannt gegeben wurden, sehen sich die GRÜNEN Baunatal leider bestärkt in ihrer seit mehreren Jahren geäußerten Besorgnis, dass die Erich-Kästner-Schule (EKS) als Schulstandort stark bedroht ist. Im vierten Jahr in Folge haben lediglich 50 – 60 Eltern ihre Kinder in die  Förderstufe dieser Integrierten Gesamtschule in Baunatal angemeldet, was lediglich eine Dreizügigkeit zulässt.

Mehr:...

29.05.2014
Baunataler-Bike-Börse lockte viele Fahrradbegeisterte

2014_bikeboerse_John 012_tnDie traditionelle Fahrradbörse, veranstaltet von Uschka John im Auftrag des UN-Kinderhilfswerks terre des hommes, war wieder ein toller Erfolg. Wie in den vergangenen Jahren fand sie Ende Mai im Parkhaus Stadtmitte (ZOB/REWE), in Baunatal statt.
Fast 80 technisch einwandfreie, straßenverkehrstaugliche Fahrräder und vielfältiges Zubehör wurden für eine Gebühr von 5,- € angeboten. Vom Verkauf der Räder in allen Modellen und Preisklassen, der in der Zeit von 13 bis 15 Uhr erfolgte, kommen ebenso 10 % der Hilfsorganisation zugute. Besonders Kinderräder waren stark gefragt.

Mehr:...

25.05.2014
Europa hat gewählt

CIMG3986_tnBei herrlichem Wetten beendeten die Baunataler GRÜNEN den Europawahlkampf 2014. Erneut ergaben sich viele Gespräche mit interessierten Bürgern. Viele Ansätze aus den politischen Gesprächen lohnen dabei noch einmal aufgegriffen zu werden. Von daher ist das Thema "EU-Parlament, Kommission und Europa" mit der Wahl für die GRÜNEN noch nicht erledigt.

Die GRÜNEN danken allen Bürgern dafür, dass sie zur Wahl gegangen. Ein zusätzliches DANKE gilt allen, die dabei ihre Stimme den GRÜNEN gegeben haben.Es ist das Privileg des Wählers als oberstem Souverän die Zusammensetzung des EU-Parlaments zu bestimmen und sich dabei über Umfragen und Prognosen hinweg zu setzen. Die GRÜNEN erzielten ein zufrieden stellendes Ergebnis. Bei anderen Wahlbewerbern wurden Erwartungen nicht immer erfüllt. Die über den Erwartungen liegende Wahlbeteiligung und die Absage an populistische Parteien belegen eindeutig: EUROPA LEBT!

04.05.2014
GRÜNE Baunatal informierten über gesunde Lebensmittel

2014_Baunatal_Stand Gentechnik_0503_tnAm vergangenen Samstag informierten die Baunataler GRÜNEN im Rahmen eines Infostandes auf dem Marktplatz zum Thema Genmais und artgerechte Tierhaltung.

Bei wunderschönem Wetter kam es zu vielen Begegnungen und Gesprächen mit Besuchern des Baunataler Wochenmarktes. In diesen Gesprächen kamen immer wieder Bedenken und die große Sorge zur Sprache, die die Verbraucher vor genveränderten Lebensmitteln haben, besonders die Ablehnung von Genmais, den niemand wirklich will. Viele Besucher trugen sich in die ausliegenden Unterschriftenlisten gegen Genmais ein.

Mehr:...

26.04.2014
Einweihung der Kita Talrain in Großenritte

2014_GRÜNE_Kita-Talrain_0526 001_tnNeugierige Kinderblicke, aufgeregte Eltern und Großeltern sowie zahlreiche interessierte Anwohner und lokale Politiker nahmen dicht gedrängt an der Feierstunde zur Wiedereröffnung der neuerbauten städtischen Kindertagesstätte Talrain teil, unter ihnen auch fast vollständig die Mandatsträger der GRÜNEN Baunatal.

Mehr:...

23.03.2014
Bäume in der Innenstadt müssen Verkehr und Parkplätzen weichen

2014_GRUENE_Baumfaellung_0308 004_tnDie GRÜNEN Baunatal bedauern das Fällen einer Vielzahl von großgewachsenen Bäumen in der Baunataler Innenstadt in den vergangenen Monaten.

Diese wurden an mehreren Standorten, so im Zuge der Umbauarbeiten in der Friedrich-Ebert-Allee, bei der Entwicklung des Neubaugebiets „Am Stadtpark“, in unmittelbarer Nähe des e.on-Bürogebäudes am ZOB und auf dem Parkplatz an der Marktstraße gefällt.
Die Begründung für das jüngste Fällen am Marktplatz lautete: „Erweiterung von Parkraum bzw. Schaffung von neuen Parkflächen“.

Mehr:...

13.03.2014
Pressemitteilung der GRÜNEN zum Kino- und Kulturzentrum

Überrascht, aber mit wohlwollendem Interesse, nahmen die GRÜNEN Baunatal die Pläne eines Privatinvestors, die Kasseler Filmtheaterbetriebe Schäfer, zur Kenntnis, zum Bau eines Kino- und Kulturzentrums auf der Langenbergwiese mit erweitertem Kultur- und Gastronomieangebot. Dies, in Kombination mit weiteren Ideen, wird sicherlich zur Attraktivitätssteigerung der Baunataler Innenstadt in den Abendstunden und am Wochenende beitragen.

Mehr:...
Antrag 2012

23.02.2014
GRÜNE Baunatal regional aktiv

2014_GRUENE_Gudensberg_Demo_02-22 008_tnAm Wochenende waren zahlreiche Baunataler GRÜNE in Gudensberg auf einer Demonstration der BI Chattengau aktiv, die sich gegen die unabsehbaren Folgen der Massentierhaltung allgemein und den Gudensberger Geflügelschlachthof im Besonderen richtete, in dem aktuell täglich 90.000 Tiere geschlachtet werden.

Mehr:...

17.02.2014
GRÜNE informieren zur Wohnraumsituation in Baunatal

2014_GRUENE Baunatal_Wohnmaengel_02_12 010_tnAuf ihrer öffentlichen Mitgliederversammlung am 10. Februar 2014 in Baunatal-Altenritte informierten die GRÜNEN gemeinsam mit Rechtsanwalt Henrich Werhahn vom Mieterbund Nordhessen über die aktuelle Situation auf dem Wohnungsmarkt in Baunatal.
Dabei wurden vielfältige Themen angesprochen: Mieter vom Baunsberg aus den Gagfah-Wohnungen berichteten eindrucksvoll von ihren Auseinandersetzungen mit dieser  Wohnungsbaugesellschaft, besonders bei Mängelbeanstandungen und bei anstehenden Sanierungsmaßnahmen, andere Mieter über massive Erhöhungen bei den Nebenkosten.

Mehr:...

09.02.2014
GRÜNE im Gespräch mit VW-Energie- und Umweltexperten

2014_GRÜNE_VW_02_07 011_tnDer Baunataler GRÜNEN-Vorstand und die Stadtverordneten Edmund Borschel, Jürgen Böhme, Norbert Kraft und Lothar Rost trafen sich zu einem Gedankenaustausch mit dem Leiter der Werkstechnik, Herrn Zeh, dem Leiter des Energieteams Herr Sauermann, von VW-Kraftwerk Herrn Horchler und dem Pressesprecher, Rudi Stassek, um Fragen der  Energieversorgung im Produktionsprozess und in den Produktionshallen im VW-Werk-Baunatal sowie die damit verbundenen Umweltbelastungen am Standort zu besprechen.

Mehr:...

02.02.2014
Informationsveranstaltung

Zum Thema “WohnraumMängel und WohnraumMangel in Baunatal“ wird Herr Rechtsanwalt Henrich Werhahn, als Experte und Vertreter des Mieterbunds Nordhessen, gemeinsam mit dem Baunataler Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN auf dem Podium den BürgerInnen Rede und Antwort stehen. Dabei wird die aktuelle Wohnsituation in der Baunataler Innenstadt, am Baunsberg aber auch in den Stadtteilen beleuchtet, wo vor allem Wohnungsbaugesellschaften auf dem Markt sind.

Mehr:...

19.01.2014
GRÜNE Baunatal laden ein

2014_GRUENE B_Vorstand 006_tnDer neugewählte GRÜNEN-Vorstand bestehend aus Edmund Borschel,  Florian Pfeiffer sowie Juliane Kothe traf sich anläßlich des Baunataler Neujahrsempfangs in der Stadthalle und erörterte die Ausgestaltung der ersten öffentlichen Themensitzung zur Wohnsituation in Baunatal am Montag, 10. Februar 2014. Dabei sollen generell Themen von allgemeinem Interesse auch einem breiteren Publikum geöffnet werden.

Mehr:...

12.01.2014
GRÜNE Baunatal wählten neuen Vorstand

2013_GRÜNE_Baunatal_JHV_01_tnZum  Jahreswechsel wählten die GRÜNEN Baunataler auf ihrer Jahreshauptversammlung  einen neuen Vorstand. Der neugewählte Vorstand besteht zukünftig aus einem Sprecher sowie drei Stellvertretern.
Zum Vorsitzenden wurde Edmund Borschel gewählt. Seine Stellvertreter sind Lothar Rost, Florian Pfeiffer sowie Juliane Kothe.  Als Kassierer wurde Norbert Kraft bestätigt, ebenso die Schriftführerin Lilo Borschel. In den erweiterten Vorstand wurden 3 BeisitzerInnen gewählt: Sigurd Hanig, Dzemila Dorschner und Kamela Mohtezebsade.

mehr:...

02.01.2014
GRÜNE Hessen: Gewinner und Verlierer im Jahr 2013 - Rückblende

Zu Jahresbeginn 2013 ambitionierte Ziele: Stimmenzuwachs und Regierungswechsel hin zu rot-GRÜN.

Realität am Jahresende ist bescheidener Erfolg: Wahlverluste mit überraschender Option einer neuen Schwarz-GRÜNEN Koalition und somit Regierungsbeteiligung.

mehr:...

 

Lesen Sie weiter unter den älteren Artikeln unter “Grüne Aktivitäten und Aktionen 2013

[Home] [Und: Action !] [action_2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [Parlament] [Standpunkte] [Mitmachen!] [Fotos] [Links] [Kontakt] [Impressum]
Mitglied werden
Konzepte für Hessen
Das neur GRÜNE Hessen
30Jahre_hn
20_Fakten_bh
Stromwechsel_bh
dafuer_bh
dagegen_bh